Skip to content

Vulkanlandwanderung

Auf dieser einwöchigen Vulkanlandwanderung können Sie Ihre leere Batterien wieder aufladen. Die „Region der Lebenskraft“ lädt zu einer genussvollen Weinwanderung ein. Sie spazieren leichtfüßig zwischen erloschenen Vulkanen, in Holunderplantagen und Naturschutzgebieten, die im ehemaligen Grenzgebiet zu Slowenien liegen. Doch nicht nur das Auge wandert mit! Aus dem gewohnten Gesundheitswandern wird moderates Genusswandern allererster Güte. Schritt für Schritt rückt die ersehnte Erholung näher. Die Bewegung über leicht-hügelige Landschaften lassen Körper und Geist entspannen.
Wanderherzen schlagen auch bei einem Achterl spritzigen Weißweins höher, den die Buschenschanken entlang des Weges anbieten. Wer das Vulkanland in der Eifel kennt, wird von der Steiermark überrascht sein: Statt dunkler Fichtenwälder und Stauseen warten bunte Weingärten, fruchtbare Felder und Streuobstwiesen sowie helle Buchenwälder. Auch tierische Familienmitglieder fühlen sich beim Vulkanland wandern wohl. Sie erkunden bei der achttägigen Vulkanlandwanderung die unberührte und vielfältige Natur im Dreiländer-Eck – Österreich, Slowenien und Ungarn – ob Sie nun einen Urlaub mit Hund oder ohne planen.

Anfrageformular

Noch Fragen?
Wir helfen dir gerne weiter.

Persönlicher Ansprechpartner
+43 / 660 / 1865957
Mo. – Fr.: 9:00 – 16:00 Uhr